San Mateo Apostol/ Heiligen Apostels Mathäus

Baustruktur und interessante Daten:

Die Kirche ist das erste öffentliche Gebäude von La Xara. Die Bauarbeiten begannen im Jahre 1877 und wurden 4 Jahre später, 1881, abgeschlossen.

Die Konstruktion basiert auf lasttragenden Außenmauern aus Kalksteinen, die mit Mörtel zusammengefügt sind. Das Innere der Kirche ist in 3 Schiffe unterteilt, die durch Säulen aus Sandstein getrennt sind und die, eine Reihe schöner Bögen bildend, das Giebeldach tragen. An der Außenseite entlang der Straße Calle Pilars markieren und verstärken vier Gegenpfeiler die Innenpfeiler.

Im Jahre 1902 wurde die Abtei fertiggestellt, die ein Portal und einige sehr interessante Fenster aufweist. Sie ist das Ergebniseiner der besten Arbeiten, die von Meistersteinmetzen geleistet wurde. Der Bau des Glockenturms wurde später abgeschlossen. Dieser wurde im Jahre 1927 eingeweiht.

In den 50er Jahren wurde die Kirche einer Reihe von Renovierungen unterzogen. Seitdemhat sie ihr Aussehen nicht mehr verändert. Der Altar wurde im Jahre 1955 fertiggebaut, das Dach wurde erneuert und dabei fand man heraus, daß die Pfeiler und Bögen, die damals gekalkt waren, aus Sandstein bestehen, weshalb der Kalk entfernt wurde, um die Schönheit der Toscasteine offen zu legen.


Avinguda de l'Oest (La Xara)

Tel.: