Insgesamt 12 Fallas schmücken die Straßen unserer Stadt

Hervozuheben

Die "Plantá" (Aufstellung) der Fallas

Aufbau der gigantischen Pappmascheefiguren (Fallas) in den verschiedenen Stadtbezirken und die Mascletaes (Knallkörperspektakel): Eine große Anzahl von Knallkörpern in jedem Stadtteil, ca. um 14.30 werden gezündet und die Stadt wird mit Lärm und Schießpulver erfüllt. Die Pasacalles: Die Falleros ziehen tanzend durch die Straßen in Begleitung ihrer eigenen Musikkapelle.

Die Blumengabe an die Heilige Virgen de los Desamparados

Eine der Hauptveranstaltungen, bei der die Falleros mit ihren schönsten Trachten gekleidet sind und einen Blumenstrauß in Prozession zur Heiligen bringen, den sie auf deren Umhang ablegen.

Die NitdelsFocs

Feuerwerk

Die "Cremà"

Die Pappmachéfiguren werden verbrannt, und das Fest wird beendet. Zuerst werden die Kinder-Fallas verbrannt, danach sind die größeren Fallas an der Reihe. In Déniawerden nicht alle Fallas gleichzeitig verbrannt, sondern nacheinander. Somit ist es für die Touristen oder Bewohner möglich, mehrere Verbrennungen zu genießen.